Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Prostatakrebs / Personen / Wolfgang Pohl / Wolfgang Pohl empfiehlt Ärzten, sich den Wünschen des Patienten anzupassen.

Wolfgang Pohl empfiehlt Ärzten, sich den Wünschen des Patienten anzupassen.

An Ärzte. Ja, sich mehr um den Patienten
kümmern. Das Stichwort heißt eigentlich
"Zuwendung". Das heißt, die müssen sich dem
Patienten ein bisschen mehr widmen und nicht husch-husch eine bestimmte
Anzahl von Patienten durchschleusen. Und das Schönste was ich an
meinem Arzt schätze ist, dass er sich Zeit nimmt. Da kommt schon
manchmal die Sprechstundenhilfe und sagt: "Die nächsten
Patienten warten schon." Also, er hat immer sehr viel Zeit für
mich. Das ist mir manchmal sogar ein bisschen unangenehm, dass ich dann
da eine halbe Stunde drin sitze. Also, Ärzte sollen sich ein
bisschen mehr den Wünschen des Patienten auch
anpassen.

Artikelaktionen