Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Prostatakrebs / Personen / Udo Schubert / Für Udo Schuberts Arzt kam nur die Hormontherapie in Frage, was er erst einmal nicht akzeptierte.

Für Udo Schuberts Arzt kam nur die Hormontherapie in Frage, was er erst einmal nicht akzeptierte.

Und dann bin ich mit diesem
Ergebnis wieder zu meinem Hausarzt gegangen und zu meinem Urologen. Der
Urologe hat gesagt, sie können nur diese Behandlung mit den
Hormonspritzen weiter machen. Meine Frau war bei dieser Besprechung
dabei, da hat er noch einmal bestätigt - es war so weit
fortgeschritten - dass da keine andere Möglichkeit bleibt, da
irgendwie eine Bestrahlung, eine Operation- das würde nichts
bringen. Das habe ich natürlich nicht akzeptiert in dieser Form.
<br
/>

Artikelaktionen