Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Prostatakrebs / Personen / Thomas Lange / Thomas Lange benutzt Vorlagen, da er nicht sicher ist, ob er in jeder Situation kontinent ist.

Thomas Lange benutzt Vorlagen, da er nicht sicher ist, ob er in jeder Situation kontinent ist.

Und ich habe dann von ihm so
raus aus der Praxis gehen können und habe dann so eine Vorlage
reingetan oder eine Windel halt in die Hose reingetan, bin dann
rumgelaufen und habe gedacht, jetzt werde ich pinkeln müssen oder
so etwas und es war gar nichts. Ich bin dann in die Bücherei
gegangen und in der Bücherei, da gab es ein Klo und da habe ich da
einmal geschaut, probehalber so, und da konnte ich auf dem Klo ganz
geordnet pinkeln und dann habe ich wieder die Windel drin gelassen und
den ganzen Tag habe ich die Windel drin gelassen, bin immer aufs Klo
gegangen, wenn ich musste und war kontinent. <br />Also es
war nichts gewesen mit Inkontinenz, was nicht ganz stimmt, im Sinne von,
wenn ich gehustet habe, wenn ich so Bewegungen gemacht habe, dann ist
schon etwas rausgekommen, aber so in dem Sinne war ich ziemlich gleich
kontinent, was auch so geblieben ist. Störungen gibt es immer
wieder mal ganz komische, also, dass einfach da unten das sich
organisieren muss, wenn ich furzen muss, dann geht es manchmal so, dann
drückt es nach vorne raus, weil das Muskelsystem irgendwie noch
irgendwie sich selber verstehen muss, was da wo eigentlich
hingehört und das ist eine gefährliche Situation, so dass ich
heute noch immer so etwas  in die Unterhose reinlege, zur
Sicherheit, aber das ist nur so ein Papiertuch, was ich dann da
reinlege.<br _moz_editor_bogus_node="TRUE"
/>

Artikelaktionen