Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Prostatakrebs / Personen / Ralf Sauer / Ralf Sauer findet Faktenbroschüren hilfreich, sieht Foren mit Erfahrungsberichten aber kritisch, da sie ihn verwirren können.

Ralf Sauer findet Faktenbroschüren hilfreich, sieht Foren mit Erfahrungsberichten aber kritisch, da sie ihn verwirren können.

Also ich habe dann im Internet viel
recherchiert. Aber auch da findet man ja die unterschiedlichsten
Informationen. Sehr gut im Internet ist es, wenn man sich an diese
reinen Faktenbroschüren hält, die von dem [Online-Portal]
herausgegeben werden. Kritischer ist es schon, aber man liest es
natürlich auch, wenn in diesen Foren Leute über ihre
Geschichte berichten. Also, der eine schreibt dieses, der andere
schreibt jenes. Und wieder ein anderer schreibt, er würde sich nie
biopsieren lassen und einer schreibt wieder: "Ja, aber das macht
nichts." Und der andere hat diese Erfahrung und der andere hat jene
Erfahrung. Also, das kann einen verwirren. Aber sehr gut waren dann so
diese offiziellen Broschüren, in denen man lesen kann, wie der
PSA-Wert gemessen wird und auf welcher Basis das
geschieht.

Artikelaktionen