Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Prostatakrebs / Personen / Manfred Franke / Manfred Franke hat viele Krankheiten und ist der heutigen Medizin dankbar dafür, schon so alt geworden zu sein.

Manfred Franke hat viele Krankheiten und ist der heutigen Medizin dankbar dafür, schon so alt geworden zu sein.

Eigentlich
war ich froh, dass ich, wenn ich überlege, mit dem weißen
Hautkrebs, von dem ich anfänglich gesprochen hatte und diesem
Prostatakrebs- dass ich mir da eigentlich die besten Sorten ausgesucht
hatte, die mich treffen können. Ich habe Freunde, die haben eine
andere Art von Krebs. Bei Männern ist ja auch der Darmkrebs sehr
verbreitet. Ich habe Freunde, die in Behandlung waren und sind und ich
habe Freunde, die auch daran gestorben sind. Ich glaube, dass mir das
vielleicht auch mental schwerer gefallen wäre. <br
/>Aber ich bin heute in einem Alter, wo ich mir ganz einfach sage:
Es ist ein Wunder, es ist wirklich ein Wunder, dass in der Zeit, in der
ich lebe, so Vieles medizinisch und wissenschaftlich beherrscht werden
kann, dass ich trotz dieser gesundheitlichen Beschwerden ein Alter
erreicht habe und immer noch eine Chance habe, noch ein bisschen
älter zu werden. Und ich habe auch meinen Ärzten gesagt:
"Wenn ich jetzt in absehbarer Zeit sterben müsste, dann
würde ich sagen: 'Es war doch am Ende ein tolles Leben, das
ich, zumindest im Hinblick auf Gesundheit, mit dieser tollen
ärztlichen Begleitung führen konnte.' Und wenn noch ein
paar Tage, Wochen, Monate, vielleicht auch Jahre dazu kommen, dann
genieße ich jeden einzelnen
Tag."

Artikelaktionen