Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Medizinische Reha / Personen / Birgit Voigt / Birgit Voigt wurde von ihrem Umfeld bekräftigt, für sich zu sorgen.

Birgit Voigt wurde von ihrem Umfeld bekräftigt, für sich zu sorgen.

Mussten Sie im Vorfeld oder waren Sie im Vorfeld der Reha damit konfrontiert die Entscheidung für eine Reha für, also für die Auszeit für Sie selbst, das zu rechtfertigen vor den Vereinen?
Nein. Nein. Die wissen, dass ich krank bin, dass ich... die Auszeit habe ich mir gegönnt. Ich denke einfach, das steht einem einfach auch zu, wenn man...
Ich habe das auch vor niemandem rechtfertigen müssen. Im Gegenteil. Die haben gesagt: „Ja, mach das mal, dass du wieder auf die Beine kommst." Und das war eigentlich kein Thema gewesen, muss ich sagen. Also es hat niemand gesagt: „Was willst denn Du zur Kur?“ Also überhaupt nicht. Also, sie akzeptieren ja auch, was ich mache und dass ich dann irgendwann sage: „Also jetzt ist Schicht.“ Weil sie kennen mich ja auch alle anders.

Gastroenterologische Rehas bei Morbus Crohn

Artikelaktionen