Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Essstörungen: Anorexie und Bulimie / Personen / Laura Brunner / Laura Brunner hörte auf, Musik zu machen, weil sie das an ihren Körper band, mit dem sie sich nicht beschäftigen wollte.

Laura Brunner hörte auf, Musik zu machen, weil sie das an ihren Körper band, mit dem sie sich nicht beschäftigen wollte.

Und ich habe aufgehört- also ich habe halt früher sehr gerne gesungen und Musik gemacht und ich habe einfach damit aufgehört, weil das immer wieder Dinge waren, die mich an meinen Körper binden würden. Zum Beispiel durch das Zittern, wenn ich singe, oder einfach, wenn- naja, es war einfach nicht schön, bei sowas meinen Körper zu spüren und deswegen habe ich ganz damit aufgehört. Und ich habe einfach meine Kreativität dadurch ausgestellt. Und jetzt bin ich wieder auf dem Weg, das zuzulassen. Eben durch die Ergotherapie, dass ich mal wieder meine Kreativität zulasse und mich dadurch auch mit meinem Körper auseinandersetze. Was ich- zu was ich in der Lage bin.

Artikelaktionen

Förderung dieses Moduls

Dieses Modul wurde finanziert durch eine private Spende.