Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Brustkrebs / Personen / Melanie Thiel / Die Beziehung von Melanie Thiel und ihrem Mann ist durch die Krebserkrankung noch mehr gewachsen.

Die Beziehung von Melanie Thiel und ihrem Mann ist durch die Krebserkrankung noch mehr gewachsen.

Aber mein Mann und ich, wir empfinden das beide so, dass die Beziehung durch die Krebserkrankung noch mehr gewachsen ist. Wir hatten vorher auch eine prima Beziehung, aber die Krebserkrankung hat uns noch mehr zusammengebracht. Weil er auch noch mehr gemerkt hat, wie sehr er mich braucht. Also nicht im Sinne von: Er könnte nicht alleine ohne mich leben, aber er könnte es sich nicht vorstellen, ohne mich zu leben, einfach weil er mich so sehr liebt. Und das war natürlich schon auch schön, dass er das auch ausgesprochen hat. Und ich habe natürlich in der Erkrankung gemerkt, wie sehr er auch eine Hilfe sein kann, obwohl ich sonst den Haushalt mache und das ganze Organisatorische regele. Aber in der Zeit hat er halt gezeigt, dass er das auch kann, wenn es sein muss. Er kann auch Wäsche waschen, wenn es sein muss und kochen. Was jetzt auch wieder ich mache. Aber man kann sich halt auf ihn verlassen, wenn es darauf ankommt. Und das ist schön zu sehen.

Artikelaktionen