Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Brustkrebs / Personen / Iris Ludwig / Für Iris Ludwig ist die Nutzung des Schwerbehindertenausweises im Alltag fraglich.

Für Iris Ludwig ist die Nutzung des Schwerbehindertenausweises im Alltag fraglich.

Haben Sie Erleichterung bekommen? Also einen Schwerbehindertenausweis und damit mehr Urlaub oder?

Also wir haben so einen Schwerbehindertenausweis beantragt, den habe ich dann auch bekommen, aber es ist schwierig, den anzuwenden, sage ich jetzt einmal so. Also diesen Ausweis zu haben ist okay, aber die Nutzung ist ein wenig fraglich. Also ich weiß nicht, ob ich jetzt im Hallenbad vier Euro, okay, drei Euro bezahle. Ja, es sind schon bestimmte Sachen, aber-
Ich habe den beantragt, habe den bekommen, habe den in meiner Tasche, aber ich tue mich schwer, ihn zu benutzen. Also nicht, weil ich es nicht will, sondern ich weiß nicht, wo. Ich weiß nicht, wo ich ihn benutzen soll. Also irgendwo ist es ein Stück Papier, was Dir wieder zeigt: Aha, krank, behindert, wie auch immer. Aber die Nutzung von dem selber? Ich meine, die Urlaubstage. Ja, natürlich hat man da so mehr Urlaub, aber die tägliche Nutzung von so etwas ist fraglich.

Artikelaktionen