Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Brustkrebs / Personen / Dagmar Schiffer / Dagmar Schiffer sah den Haarverlust als Chance zum Wechsel zu einer Kurzhaarfrisur.

Dagmar Schiffer sah den Haarverlust als Chance zum Wechsel zu einer Kurzhaarfrisur.

Ich freue mich, dass sie jetzt wieder wachsen. Ich habe festgestellt, ich möchte eine Kurzhaarfrisur behalten, es gibt nichts Bequemeres als das. Ich habe mir immer gesagt: Wenn du einmal 50 wirst - mit 30 - ich wollte immer lange Haare haben. Mit 30 hatte ich dann so lange Haare, aber die waren so pisselig, ich musste die immer zu einem Zopf zusammenbinden, das ging nicht, das sah nicht aus. Und dann habe ich sie mir- bis hier waren sie dann, das war auch okay. Und dann habe ich irgendwann einmal gesagt, so mit Mitte 30, Anfang- da hatte ich den Mut nicht mehr, eine Kurzhaarfrisur machen zu lassen. Und dann habe ich gesagt: Wenn du 50 bist, dann machst du dir kurze Haare, dann ist es eh egal. <br />Das habe ich eben so gedacht, mit 30 ist man mit 50 ja so alt, dann ist es ja egal. Mittlerweile weiß ich, dass es mit 50 nicht egal ist. Aber heute habe ich die Kurzhaarfrisur, viel länger werden sie nicht werden. Also hier hinten noch, klar, das muss noch wachsen, das hätte ich gern bis hier. Aber hier oben, das wird alles so bleiben, weil es saubequem ist. Und ich bin ja nun über 50, da darf ich das ja nun machen.<br />

Artikelaktionen