Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Brustkrebs / Personen / Christiane Gertz / Obwohl Christiane Gertz keine Risikofaktoren hat, drängte ihre Gynäkologin sie zur Mammographie.

Obwohl Christiane Gertz keine Risikofaktoren hat, drängte ihre Gynäkologin sie zur Mammographie.

Ja, also Krebs, Brustkrebs kriegen immer nur die Anderen. Das ist so etwas- also meine Gynäkologin hat mich eigentlich immer zu den Mammographien, ich sage einmal, jagen müssen. Alle zwei Jahre war ich wieder an dem Punkt: Das brauche ich nicht, das kriege ich nicht, ich habe keine Risikofaktoren, für mich ist das unproblematisch. Sie hat dann immer darauf gedrängt. Und ich mag sie halt gerne, da habe ich eben nachgegeben. Und jedes Mal, wenn ich es hinter mich gebracht habe, habe ich gedacht: Jetzt reicht es, nie wieder. Und dann war es so, das war Anfang [Monat] dieses Jahres, da hat es wieder eine Mammographie gegeben und ich bekam dann, entgegen des Programms erst nach fast drei Wochen ein Schreiben, in dem sie mir mitteilten, dass Auffälliges gefunden worden wäre.  <br />

Artikelaktionen