Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Brustkrebs / Personen / Anke Schwartz / „Ich will leben“ ist Anke Schwartzs Leitsatz.

„Ich will leben“ ist Anke Schwartzs Leitsatz.

Aber ganz wichtig für mich ist eigentlich auch, Spaß zu haben. Weiterhin auch Spaß zu haben und mein wichtigster Satz direkt nach meiner Operation zu meinem Vater war: "Ich will leben." Und das sage ich heute auch noch. "Ich will leben", das ist der Satz, der mich begleiten soll. Weil, das ist das Ziel, das ich habe. Man hat zwar die Angst, die Zeit läuft einem davon und man schafft es vielleicht doch nicht, auch der Gedanke kommt ja immer mal wieder. Aber dann denke ich immer: Nein, ich will leben.<br />Ich will ja noch so Vieles. Ich will noch so Vieles erleben. Es gibt noch so Vieles, was ich nicht getan habe, was ich gerne einmal tun würde, vielleicht nie tun werde in meinem Leben. Aber ich will die Träume behalten. Und es gibt so viele Dinge, die man ja so oder so möchte. Ja, und ich möchte vielleicht irgendwann einmal Oma werden. Und ich möchte auch einmal irgendwann Großtante werden. Ich möchte sehen, wie meine Tochter ihr eigenes Leben aufbaut und ich möchte auch sehen, wie meine beiden Nichten das machen. Das sind Dinge, von denen ich sage: Das sind Ziele, wo ich hin will und das ist nicht das Normale: Ich will irgendwann meine Rente kriegen oder so. Das kommt schon irgendwann früh genug. Aber, das sind so die Ziele, wo ich sage: Das ist schön.<br />

Artikelaktionen