Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / AD(H)S bei Kindern und Jugendlichen / Personen / Laura Heppner / Laura Heppner beschreibt ausführlich die Testmethoden und den Weg zur Diagnose.

Laura Heppner beschreibt ausführlich die Testmethoden und den Weg zur Diagnose.

Es gab verschiedene Fragebögen für Lehrer, Eltern, Verwandte, wo jeder ankreuzen musste, wie das Kind erlebt wird. Ich habe sie dahinter auch noch einmal gerichtet. Dann hat er verschiedene Tests an verschiedenen Tagen durchlaufen müssen, wo er verschiedene Aufgaben erledigen musste: Lesen, Fehler suchen, Rechnen, Bilder sortieren auch am Computer diverse Aufgaben. Und dann wurde uns irgendwann einmal das Ergebnis übermittelt. Da musst ich allein zum Gesprächstermin noch einmal kommen und dann hieß es: „Ja, ihr Kind hat ADHS.“

Artikelaktionen