Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Prostatakrebs / Personen / Dieter Bauer / Dieter Bauer möchte sich nicht auf eine neue Chemotherapie einlassen, wenn dadurch seine Lebensqualität zu sehr leidet.

Dieter Bauer möchte sich nicht auf eine neue Chemotherapie einlassen, wenn dadurch seine Lebensqualität zu sehr leidet.

Das ist eigentlich nur eine Verzögerung des Stadiums, was man damit macht. Man lebt vielleicht noch ein paar Monate oder ein paar Jährchen länger. Und das stört mich an der Chemotherapie. Da gibt es dann plötzlich ein neues Mittel, da lebt man dann drei Monate länger. Das ist mir doch dann scheißegal, nein, das nehme ich nicht. Das hat dann derartige Nebenwirkungen, dass dann keine Lebensqualität mehr da ist.

Was ist denn für Sie Lebensqualität?

Lebensqualität ist beschwerdefrei leben können, ohne äußere Belastung. Also gesund sein, keine Geldsorgen haben, ein schönes Zuhause haben, eine gute Ehe führen, ganz wichtig, überhaupt das Wichtigste mit. Und was man dann daraus machen kann.

Artikelaktionen