Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Prostatakrebs / Personen / Detlev Winter / Durch eine Empfehlung seines Hausarztes, Urologen und seines Operateurs hat sich Detlev Winter schnell entschieden.

Durch eine Empfehlung seines Hausarztes, Urologen und seines Operateurs hat sich Detlev Winter schnell entschieden.

Das Ergebnis war
dann so, dass von diesen zwanzig Proben drei positiv waren, für
mich sehr negativ und ich dann auf Empfehlung letztendlich des
Hausarztes, meines Urologen und auch aufgrund eines ersten Kontaktes mit
dem späteren Operateur dann mich kurzfristig entschieden habe,
diese Operation, diese Entfernung der Prostata, vornehmen zu lassen.
(...)<br />Ich hatte mir eigentlich schon an dem Tag im Laufe
des Nachmittags zurecht gelegt, was ich noch alles unternehmen will und
dann bin ich eigentlich der Mensch, der dann ungern von solchen
Vorhaben dann noch auf weitere gelenkt wird. Und im Nachhinein wurde
diese Auffassung letztendlich durch meine Hausärztin und durch
einen bekannten Chirurgen auch bestätigt, die also gesagt haben,
man soll diese Konsultationen nicht zu sehr ausdehnen, weil auch der
beste Arzt kann nur die Werte beurteilen und dann seine Empfehlung
geben. Und die, die ich konsultiert hatte, hatten mir also empfohlen,
mich dann der OP zuzuwenden oder mich einer OP zu
unterziehen.

Artikelaktionen