Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Prostatakrebs / Personen / Andreas Wolke / Andreas Wolke war froh, dass sein Befund besagte, es konnten wohl alle Krebszellen entfernt werden.

Andreas Wolke war froh, dass sein Befund besagte, es konnten wohl alle Krebszellen entfernt werden.

Ja, das war ja dieser
berühmt-berüchtigte Bauchschnitt, wo der Bauch geöffnet
wird und mir ist es, wie gesagt, so erklärt worden, dass man dann
auch besonders gut ran kommt. Und ob nervenschonend operiert werden
kann, kann der behandelnde Operateur erst sehen, wenn es geöffnet
ist, wie weit die Krebszellen sind, ob er mehr wegschneiden muss, sage
ich mal jetzt so ganz simpel, dann hilft ja alles nichts. Ich hatte
Glück gehabt, muss man so sagen. (...)<br />Der Befund
nach der OP, dass mit der Entnahme der Prostata, mit einer sehr hohen
Wahrscheinlichkeit alle Krebszellen entfernt worden sind, war schon erst
einmal erleichternd, ohne, dass man jetzt vielleicht noch denkt und
jedes Mal zittern muss, bei jeder Untersuchung: Kommt da wieder etwas?
Muss man wieder behandelt werden, muss man wieder operiert
werden?

Artikelaktionen