Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Medizinische Reha / Personen / Wolfgang Krimmel / Wolfgang Krimmel brach die Reha nicht ab, weil er befürchtete, die entstandenen Kosten selbst tragen zu müssen.

Wolfgang Krimmel brach die Reha nicht ab, weil er befürchtete, die entstandenen Kosten selbst tragen zu müssen.

Also in der Mitte der Zeit habe ich beschlossen, die Reha zu verlassen. Und als ich das meinem Hausarzt mitgeteilt habe, sagte er: „Um Gottes Willen, machen Sie das nicht, denn wenn Sie die Reha vorzeitig auf eigenen Wunsch verlassen, dann werden Sie von der Krankenkasse dazu verknackt, alles zu bezahlen.“ Das war mir neu, das wusste ich nicht. Also habe ich mich in mein Schicksal gefügt und habe die restlichen Wochen auch noch ausgehalten.

Kardiologische Reha nach einem Herzinfarkt 

Artikelaktionen