Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Medizinische Reha / Personen / Peter Book / Peter Book fand gut, dass seine Leistungsfähigkeit erprobt wurde, wurde aber am Ende arbeitsunfähig entlassen.

Peter Book fand gut, dass seine Leistungsfähigkeit erprobt wurde, wurde aber am Ende arbeitsunfähig entlassen.

Das fand ich sehr gut, einfach auch zu gucken, also die körperliche Leistungsfähigkeit einfach zu steigern. Ja, die Aussichten oder das, was eben die Medizinier da gesagt haben. Die sagen, naja, dass ich im Grunde austherapiert bin. Klar, haben wir das Cortison runtergefahren. Aber auf meine Frage:„Und? Wird das mal wieder gut oder gibt es da, sage ich mal, die Chance auf Heilung?“ Haben sie gesagt, ja, also das können sie jetzt so mal... ich soll da keine zu hohe Erwartungen an mich stellen. Also die Lunge ist schon so vorgeschädigt. Und die Allergien sind dermaßen schwergradig, dass ich... also die Frage möchten sie jetzt so nicht beantworten. Und auch die Langsamkeit der Reha, also auch des Wiederherstellens, waren sie schon, wie soll ich sagen, beeindruckt von der Langsamkeit. Also auch nach fünf Wochen haben sie gesagt, dass ich eben noch nicht arbeitsfähig wäre. Die haben mich als arbeitsunfähig entlassen.

Pneumologische Reha bei Asthma

Artikelaktionen