Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Medizinische Reha / Personen / Oliver Schmittke / Oliver Schmittke merkte in der Reha, dass man selbst dafür sorgen muss, dass es einem gut geht.

Oliver Schmittke merkte in der Reha, dass man selbst dafür sorgen muss, dass es einem gut geht.

Aber dieses ist genau das Problem: Also wenn man sich nicht darum kümmert, die Leute kümmern sich nicht um einen. Also die kümmern sich schon um einen. Das klingt immer so böse, aber man muss selbst dafür sorgen, dass es einem gut geht. Andere machen das nicht. Die versuchen dann eine Anwendung vielleicht oder dies und jenes. Aber wenn einem selbst was auf dem Herzen liegt, muss man das rauslassen. Es hat keinen Sinn darauf zu hoffen, dass jemand für einen etwas übernimmt.

Neurologische Reha nach einem Schlaganfall

Artikelaktionen