Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Medizinische Reha / Personen / Michael Ruf / Michael Ruf erzählt vom Vortrag des Chefarztes über Ernährung.

Michael Ruf erzählt vom Vortrag des Chefarztes über Ernährung.

Der Chefarzt in der Rehaklinik hat mal bei so einem Vortrag gefragt, was denn wohl die Hauptfaktoren sind für ein gesundes Leben, besonders für Herzpatienten. Und hat halt mal rumgefragt und so. Und dann hat halt eine gesagt: „Ernährung“ und der Zweite hat gesagt: „Übergewicht.“ Dann hat er gesagt: „Stopp. Übergewicht vergessen Sie mal.“ Wenn es nicht in massive Fettleibigkeit reinfällt, ist es für ihn als Chefarzt kein Thema. Ernährung, Bewegung, nicht rauchen und das Vierte weiß ich gar nicht mehr. Auf jeden Fall, Übergewicht hat für ihn nicht dazu gehört. Er hat auch gesagt, wenn jemand meint, er muss abnehmen, dann soll er das tun. Aber er empfiehlt nicht mehr als einen Kilo pro Monat. Und deshalb war Diät in der Klinik nur insoweit interessant, dass jemand wegen erhöhtem Blutdruck auf Fette achten musste oder so, aber nicht um abzunehmen. Er hat gesagt, ein fitter Dicker ist ihm allemal lieber als ein fauler Schlanker. Und das ist auch medizinisch erwiesen, spielt nicht die große Rolle. Deswegen hat dort niemand in der Klinik einen auf Abnehmen angesprochen. Also mich nicht und ich meine, ich bin jetzt ja keine Bohnenstange.

Kardiologische Reha nach einer Herz-OP

Artikelaktionen