Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Medizinische Reha / Personen / Margot Kirsch / Margot Kirsch fand das Baden der Hände in heißem Sand sehr hilfreich.

Margot Kirsch fand das Baden der Hände in heißem Sand sehr hilfreich.

Dann hatte ich eine Therapeutin, da musste ich meine verkrüppelten Hände, die sind ja viel besser geworden, in heißen Aquariumssand, so kleine Kiesel. Das war heiß und da musste ich damit spielen. Zehn Minuten in einer Schüssel mit so heißem Sand und danach wurden dann die Hände wunderbar massiert. Das hat mir sehr gut getan, meinen Händen. Ich wollte mir eigentlich den Sand auch kaufen. Aber wie man ist: Wenn man Heim kommt lässt man schludern, macht man es nicht. Aber das mache ich schon mal weiter hier ab und zu. Dann schläft es immer wieder ein. Das hat mir sehr gut gefallen auch, also diese Therapeutin.

Orthopädische Rehas nach Hüft-OPs und bei Arthrose und Rheuma

Artikelaktionen