Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Erfahrungsbereiche Diabetes Typ 2 Themen Die Krankenkasse Einflussnahme der Krankenkassen auf die Behandlung

Einflussnahme der Krankenkassen auf die Behandlung

Die Krankenkassen als Kostenträger im Gesundheitssystem übernehmen zur Reduzierung der Kosten eine Steuerungsfunktion. Diese Steuerungsfunktion hat direkte Auswirkungen auf die Behandlung. So machten einige unserer Interviewpartner die Erfahrung, dass die Krankenkasse bei der Auswahl ihrer Medikamente eine bedeutende Rolle spielt. Manche stört dies nicht.

Susanne Weigand nimmt die Umstellung auf ein anderes Insulin locker.

Auch Otto Reinholdt beschwert sich nicht über die Umstellung seiner Tabletten.

Andere hingegen empfinden diese Art der Einflussnahme als äußerst negativ und sogar schädlich.

Regina Weigl kritisiert, dass bei der Verschreibung von Medikamenten nicht der Patient sondern dessen Krankenkasse die Auswahl des Insulins bestimmt.

Beate Schmitz betrachtet es kritisch, dass sie aufgrund eines geringen Preisunterschiedes ihre Tabletten wechseln musste.

Hannah-Maria Berenz schreibt die Verschlechterung ihrer Zuckerwerte ihren neuen Tabletten zu.

Die Umstellung auf andere, wirkstoffgleiche Tabletten ist für Ernst Ritter aufgrund unterschiedlicher Tablettenumhüllungen problematisch.

Artikelaktionen