Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Sebastian Bayer / Sebastian Bayer erreichen die Worte seiner Ärztin zunächst nicht.

Sebastian Bayer erreichen die Worte seiner Ärztin zunächst nicht.

Und dann eben noch mal: Ja, Herr [Name], Sie sind jetzt Diabetiker. Da war ich genau so wie jetzt. Ja, dann aber: Sie sind Typ2. Was ist denn Typ2? Na ja, Sie brauchen kein Insulin spritzen. Aha. Ich war wirklich - dieser Satz immer wieder: "Sie sind jetzt Diabetiker." Aha. Ja. Na ja, jetzt müssen Sie aber Ihre Ernährung umstellen, weil wir kriegen das zwar mit Tabletten so weit hin und das ist auch noch alles nicht besorgniserregend bei Ihnen. Und aber Sie können da viel für tun. Und die meinte das auch gut die Ärztin, also ich will ihr da nichts unterstellen oder so ganz klar, aber die hat einfach nicht erkannt, dass ich total - Ich hatte einen Schock Ich saß da: Aha. Was ist denn Typ2? Und dann hat sie mir also auch etwas Infomaterial mit an die Hand gegeben, wo ich mir dann erste Informationen über diese Krankheit holen konnte. Das sind halt - das kennen Sie durch die Pharmaindustrie - eben Broschüren.

Artikelaktionen