Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Reinhart Koch / Reinhart Koch kompensiert es durch Fahrradfahren, wenn er einmal zu viel gegessen oder getrunken hat.

Reinhart Koch kompensiert es durch Fahrradfahren, wenn er einmal zu viel gegessen oder getrunken hat.

Interviewerin: Ja. Und dann haben Sie erzählt, dass so jetzt, wenn man sündigt. Können Sie mal von so einer Situation erzählen?

Na gut. ich meine, wenn Sie auf einer Geburtstagsfeier sind oder was. Ich meine, ich trinke Bier und- Aber nicht bis oben hin. Das war sowieso nicht mein Ding. Aber gut, dann trinken Sie halt eben Bier. Und je nachdem wie viel, dann müssen Sie morgens ein bisschen was tun. Dann sind Sie dann quasi wieder im grünen Bereich. Oder am nächsten Tag, spielt ja keine Rolle dann.

Interviewerin: Und können Sie zu diesem "Was tun" mal erzählen?

Fahrradfahren. Also am liebsten fahre ich ja Fahrrad, dann sind Sie doch ein bisschen besser unterwegs als- Joggen ist nicht so
unbedingt mein Ding. Obwohl ich an sich auch gerne laufe, aber Fahrradfahren an sich- Oder teilweise dann, wenn es bei uns ein bisschen bergiger wird, also sind teilweise auch, wenn wir zur
Ruhr runterfahren, da sind auch schon einige Berge drin. Und dann wenn Sie mal richtig mit Stoff hoch und dann ist wieder alles im Lot. Dass Sie dann quasi Kalorien verbrauchen.

Artikelaktionen