Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Peter Busch / Peter Busch erhält für die Teilnahme an vierteljährlichen Tests € 120,-.

Peter Busch erhält für die Teilnahme an vierteljährlichen Tests € 120,-.

Ich bin in einer Betriebskrankenkasse [Name der Versicherung]. Ich hatte Betriebskrankenkasse und die ist auch sehr großzügig. Ein Beispiel: wir kriegen einmal im Jahr, wenn ich diese vierteljährlichen Tests mitmache, kriege ich allein schon 120 Euro dafür, dass ich das mitmache. Und dann sind wir auch von der Krankenkassen-Gebühr, die 10 Euro, die brauche ich auch nicht zu zahlen. Die sind da sehr großzügig. Und ich habe auch noch nie – genauso war ja mal, das war im vorigen Jahr, da durfte dieses eine Spritzmittel, dieses [Name des Medikaments], das sollten sie nicht mehr verschreiben, die Ärzte. Unsere Krankenkasse hat das weiterhin bezahlt. Wurde das Ersatzmittel, [Name des Medikaments] sollte genommen werden, weil's wohl günstiger wahr, schätze ich, aber da fielen wir nicht drunter. Die sind da sehr großzügig. Die haben ja Jahre Geld von mir gekriegt, ohne das ich's genossen habe. Jetzt kann ich auch ein bisschen was rausziehen. Ich habe auch nie eine Kur gemacht. Ich sage: „Was soll ich zur Kur?“. Nein, nicht mein Fall.

Artikelaktionen