Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Kurt Bröcker / Kurt Bröcker konnte nach einer Gewichtsreduktion von 40 Kilo auf Tabletten und Insulin verzichten.

Kurt Bröcker konnte nach einer Gewichtsreduktion von 40 Kilo auf Tabletten und Insulin verzichten.

Und das hab ich also auch sehr genau eingehalten. Habe das also auch alles abgewogen. Also ich hab wirklich also nicht ein Gramm mehr als diese Broteinheiten gegessen. Habe allerdings spritzen müssen noch weiterhin, das Spritzen ging also noch circa drei Monate. Tabletten habe ich also nachdem ich aus dem Krankenhaus war noch ungefähr fünf Monate genommen. Und dann habe ich innerhalb der ersten neun Monate nach dem Feststellen 40 Kilo abgenommen und habe dann also auch schon nach einer Gewichtsreduktion von - 15 bis 18 Kilo waren das etwa - braucht' ich also nicht mehr spritzen. Bin ich also von dem Spritzen schon weg gewesen. Und dann nach einer weiteren Zeit und ein paar weiteren Kilo braucht' ich also auch keine Tabletten mehr zu nehmen. Und das hab ich also bis heute eigentlich so in dieser Form durchgeführt. Ich esse heute also noch im Rahmen. Ich sage also einfach mal bewusst, im Rahmen dieser Broteinheiten zum Einen um eben halt den Zuckerspiegel konstant zu halten und zum Andern eben halt auch um das Gewicht zu halten.

Artikelaktionen