Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Klaus Landmann / Klaus Landmanns Frau ist Krankenschwester. Die einfühlsamen Gespräche mit ihr und konkrete Hilfestellungen sind für ihn sehr wichtig. Sehr wichtig sind für ihn auch die Besuche des Enkels.

Klaus Landmanns Frau ist Krankenschwester. Die einfühlsamen Gespräche mit ihr und konkrete Hilfestellungen sind für ihn sehr wichtig. Sehr wichtig sind für ihn auch die Besuche des Enkels.

Das ist eigentlich, mit der Frau spricht man ja eigentlich über alles, und das ist normal, dass man da über alles sprechen kann und dass sie dann – sie ist ja auch Krankenschwester und sie weiß, wie sie – sie ist einfühlsam in der Sache und sie kann mir auch Hilfestellungen geben, wenn irgendwas ist. Also da habe ich große Hilfe von meiner Frau, ja. Und von meinem Enkel, der macht mir nur Freude, der macht wirklich – und da vergesse ich rundherum alles, und der macht mir nur Freude. Und da bin ich – also ich wollte eigentlich nicht so spät Opa werden.

Artikelaktionen