Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Karl-Heinz Fischer / Karl-Heinz Fischers Frau sorgt sich sehr über mögliche Unterzuckerungen ihres Mannes, nachdem sie bereits einmal den Notarzt rufen musste.

Karl-Heinz Fischers Frau sorgt sich sehr über mögliche Unterzuckerungen ihres Mannes, nachdem sie bereits einmal den Notarzt rufen musste.

Ich denke schon, ja natürlich. Sie ist auch sehr besorgt, sie ist dann auch schon, wenn man dann am Wochenende bisschen länger schläft, ins Schlafzimmer gekommen mit dem Messgerät, das ich auch immer – auch heute – bei mir habe, wegen Insulin. Und sie ist da schon sehr besorgt und kümmert sich. Ist ja auch eine Belastung für sie, wenn ich Unterzuckerung habe, hatte und so ein Arzt gerufen werden musste, ein Notarzt und die denn da reinkommen und einen aus der Besinnungslosigkeit da zurückholen. Da war sie natürlich da – sie musste da anrufen beim Krankenhaus und musste das in die Wege leiten.

Artikelaktionen