Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Joachim Fellkamp / Joachim Fellkamp nimmt Glibenclamid und Metformin. Damit kommt er seit vielen Jahren gut zurecht.

Joachim Fellkamp nimmt Glibenclamid und Metformin. Damit kommt er seit vielen Jahren gut zurecht.

Das war eben die Glib 3,5. Die hab ich dann morgens und abends genommen. Und dann nachher wie ich diese Metformin gekriegt hab, da- Nee, gar nicht wahr. Die habe ich nur einmal genommen. Die hab ich nur morgens nach dem Essen genommen. Richtig. Nur morgens nach dem Essen. Und dann wie der Zuckerwert trotzdem wieder weiter anstieg aufgrund mangelnder körperlicher Betätigung - denn ich hab auch beruflich da zu der Zeit praktisch einen Job gehabt, wo ich sehr wenig körperliche Bewegung hatte. Eben nur vorm Computer gesessen und dadurch ist er hoch gegangen, der Zuckerspiegel und da kriegte ich dann - oder sagte der Arzt zu mir, : "Also wir müssen da noch eine zugeben und die dann aber morgens und abends und die Metformin auch morgens noch dazu. Die Glib 3,5 morgens noch dazu." Und ja, damit leb ich auch jetzt noch und so der Langzeitwert ist so langsam am Absinken. Aber das wie gesagt auch bedingt durch die körperliche Betätigung. Da komm ich - Wenn das so bleibt, kann ich mit leben.

Artikelaktionen