Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Holger Schneider / Holger Schneider begann aufgrund seines hohen Gewichtes mit einer Bewegungstherapie. Heute geht er regelmäßig auch lange Strecken wandern.

Holger Schneider begann aufgrund seines hohen Gewichtes mit einer Bewegungstherapie. Heute geht er regelmäßig auch lange Strecken wandern.

Ich fing dann wieder an Sport zu treiben, wobei das Wort „Sport“ vorsichtig zu genießen ist. Mit fast 130 Kilo kann man keinen Sport treiben. Da muss man eine Bewegungstherapie, mehr ist es eigentlich nicht. Spazierengehen soweit es geht, solange die Knie mitmachen. Fahrradfahren. Und das Fahrradfahren hab ich also auch bis heute noch beibehalten.
Das Laufen. Ich gehe regelmäßig wandern. Da habe ich auch keine Angst vor 10 oder 20 Kilometern. Mit dementsprechend Pausen. Aber da hab ich wie gesagt keine Angst vor. Das funktioniert alles wieder.

Artikelaktionen