Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Hannah-Maria Berenz / Der Mann von Hannah-Maria Berenz hat die Ernährungsberatung mit besucht und kann sie beim Kochen gelegentlich erinnern, wenn sie etwas vergisst.

Der Mann von Hannah-Maria Berenz hat die Ernährungsberatung mit besucht und kann sie beim Kochen gelegentlich erinnern, wenn sie etwas vergisst.

Naja, und dann habe ich eben das Glück, dass mein Mann mich in der Beziehung auch unterstützt. Er ist auch zu diesen, also ich gehe auch zusätzlich jetzt noch nicht nur zu Frau Doktor [Personenname] sondern alle viertel Jahre zum Diabetologen, zu dem Doktor [Personenname] in [Ortsname]. Und der macht dann dort auch Schulungen. Also da muss man dann nicht im Krankenhaus sein, Ernährungsberatung und sowas. Und dabei hat mich mein Mann auch begleitet und das war für uns beide – erstens mal eine Auffrischung für mich, was ich schon teilweise gelernt hatte in [Ortsname]. Auf der anderen Seite, dass er das auch mitgemacht hat. Man vergisst ja doch einiges. Man kann sich das nicht alles merken. Da stürzen so viel Sachen auf einen dann immer ein. Und wenn man jetzt einen Partner hat, der dann mitkommt, dann hat man das ein bisschen leichter. Also der kann einen daran erinnern, ohne dass er dabei jetzt also, das ist jetzt nicht hier: „Du darfst das nicht", oder so. Um Gottes Willen. Also so läuft das bei uns nicht ab. Aber dadurch, dass wir auch gemeinsam kochen jeden Tag, wir uns da praktisch ergänzen, hilft das dann doch sehr.

Artikelaktionen