Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Günther Brockmann / Günther Brockmann hat erst nicht auf die Ermahnungen der Ärzte gehört, keinen Alkohol zu trinken. Dann hat er selber festgestellt, dass Alkohol nicht gut für ihn ist.

Günther Brockmann hat erst nicht auf die Ermahnungen der Ärzte gehört, keinen Alkohol zu trinken. Dann hat er selber festgestellt, dass Alkohol nicht gut für ihn ist.

Ich hab das gemerkt, meine wenn man sagt das kann doch nicht so schlimm sein, man soll kein Alkohol trinken, gut, was ist Alkohol und wo fängt Alkohol an. Ist Alkohol nur Branntwein ab 45 Volumenprozenten oder ist Alkohol auch schon Bier oder leichtalkoholhaltige Getränke wie Cidre oder etwas ähnliches oder Wein natürlich, wenn man dann nicht auf die guten Ermahnungen oder beziehungsweise auf die Empfehlungen der Mediziner hört, stellt man fest, dass tatsächlich eine Flasche Wein ist etwas zu viel. Vorher, bevor ich mich mit diesem Thema auseinandersetzen musste, da, als es mich noch nicht gepackt hatte, war eine Flasche Wein sicherlich bei meiner Körperkonstitution ein Anteil Alkohol, den ich locker weggesteckt habe und auch 2 Flaschen, aber, seit dem merke ich also, dass auch schon geringere Mengen Alkohol, erheblichen Einfluss haben, nicht nur dass die Blutwerte, die man dann ja schnell bekommen kann, dass die schlecht sind und schlecht werden, sondern vor allem auch, dass die Regenerationsphase des Körpers, bedingt durch den Defekt Diabetes ein ganz anderer geworden ist. Das ist also nicht so, dass man wie in den Studentenzeiten oder den Zeiten in der Industrie, dass nach einer durchzechten Nacht oder so man sich morgens schüttelt, in die Dusche geht, 2 [Name eines Medikaments] rein pfeift oder [Name eines Medikaments] oder wie auch immer, um nicht, die eine Firma gegenüber der anderen nachteilig erscheinen zu lassen. Aber die Zeiten sind definitiv vorbei, wenn man sich mit diesem Defekt rumschlägt, das merkt man also ganz schnell am eigenen Leibe, dass diese Exzesse, dass man die definitiv nicht mehr mit machen kann.

Artikelaktionen