Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Bettina Neumann / Bettina Neumann fühlte sich von ihrem Arzt nicht gut behandelt und ausreichend informiert. Daher wechselte sie ihren Arzt.

Bettina Neumann fühlte sich von ihrem Arzt nicht gut behandelt und ausreichend informiert. Daher wechselte sie ihren Arzt.

Das war eigentlich so eine Situation, wo sie mich immer nur vollgenölt hat. Und da hab ich gedacht: Sie tut nichts dagegen, wieso musst du dich hier laufend vollnölen lassen? Und da hatte ich die Schnauze voll und da hab ich gesagt: "Jetzt wechsel ich den Arzt." Ich meine, ein bisschen Lektüre, das ist doch nicht - denke ich mal - nichts Schlimmes, das hat doch jeder Arzt. Ja das war eigentlich der entscheidende Punkt.

Wie soll ich jetzt sagen? Vielleicht tu' ich ihr Unrecht, wenn ich sage, sie hat es ein bisschen auf die leichte Schulter genommen. Ich hätte mir schon damals gewünscht, dass ich vielleicht ein Medikament kriege. Um das besser in den Griff zu kriegen. Oder irgendwelche Lektüre oder etwas wo man sich mal belesen kann. Aber das war eben nicht der Fall. Und die Ärztin die ich jetzt hab, die ist eben top.

Artikelaktionen