Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Anita Wagenschmidt / Seitdem Anita Wagenschmidt Insulin spritzt, muss sie noch genauer auf ihre Ernährung achten.

Seitdem Anita Wagenschmidt Insulin spritzt, muss sie noch genauer auf ihre Ernährung achten.

Was die Bewegung betrifft: das ist eben so, dass dadurch das Gewicht ja auch niedrig gehalten wird, wenn man sich immer genügend bewegt. Und durch diese Insulingabe täglich zu den Mahlzeiten nimmt man an Gewicht zu, ob man will oder nicht. Und das liegt wohl nicht nur alleine an dem vermehrten Appetit, welches das Insulin verursacht. Sondern das Insulin an sich trägt wohl zum Gewichtsüberschuss bei. Und da muss man ständig gegensteuern eben durch Bewegung und, ja, und weniger zu essen auch wenn es, ja, wenn es so gut schmeckt. Und man kann dann den Hunger auch übergehen, wenn man eben entsprechend viel trinkt am Tag, was auch den Nieren gut tut. So circa zwei Liter am Tag sind uns angeraten worden. Und das Beste sind halt Tees und Wasser.

Artikelaktionen