Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Anita Wagenschmidt / Anita Wagenschmidt erhält in ihrer Selbsthilfegruppe Informationen zur Ernährung bei Diabetes.

Anita Wagenschmidt erhält in ihrer Selbsthilfegruppe Informationen zur Ernährung bei Diabetes.

Ja, zweimal die Woche, ehe man das Insulin richtig in die Hand bekommt. Da muss man das eben lernen und ausrechnen und, und, und. Man kann ja auch was verkehrt machen, wenn man eben zu viel spritzt und sich dann bewegt und nicht genügend isst und Alkohol. Dann gibt es einen Unterzucker. Und der kann, ja, böse ausgehen, nicht? Ja. Und das habe ich da gelernt und dann in der Selbsthilfegruppe. Ja, und dann haben wir sehr viel Anschauungsmaterial, also Tabellen, Kalorientabellen, und wie viel Gramm Lebensmittel eine BE ist. Und das eben im Block an Nährmitteln an Gemüse, an süßen Sachen, Kuchen, und, und, und, nicht. Und da braucht man, wenn man jetzt sich nicht im Klaren ist, brauche ich mir bloß die Tabellen vor holen.

Artikelaktionen