Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Rainer Weiß / Rainer Weiß musste sich mit seiner Erkrankung arrangieren – schon deswegen, weil sie „lebenslang“ ist.

Rainer Weiß musste sich mit seiner Erkrankung arrangieren – schon deswegen, weil sie „lebenslang“ ist.

Ja, heute ist es so, oder in den letzten zehn Jahren, dass es, wenn ein Schub kommt, ich kann es besser in den Griff bekommen. Durch die Erfahrung vielleicht oder reine Angewohnheit. Man geht anders damit um. Man weiß, was kommt und man weiß wie es abläuft und man weiß, was man tun kann. Das sollte eigentlich eine gute Lösung sein dafür. Aber dahin zu kommen, das dauert eben lange. Was ist da noch dazu zu sagen, wenn man es hat, sollte man nicht dagegen angehen, denn das nützt nichts, sondern man muss lernen damit zu leben. Denn chronisch ist chronisch. Es geht nun mal nicht weg, leider, und jeder muss natürlich für sich selber sehen, wie er damit umgeht. Was er damit macht und wie er damit lebt. Und wie seine Familie damit zu Rande kommt. Das ist auch ein schwieriger Punkt. Haben Sie da irgendwelche Fragen.

Artikelaktionen