Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Melia Kowalski / Melia Kowalski hat Mutter-Kind-Kuren gemacht, da sie durch ihre Arbeit und die Erziehung ihres Kindes stark belastet war.

Melia Kowalski hat Mutter-Kind-Kuren gemacht, da sie durch ihre Arbeit und die Erziehung ihres Kindes stark belastet war.

Ich habe ganz normal also gearbeitet, war Angestellte und im Büro. Und
bekam meine Tochter. Danach habe ich wieder angefangen, und da fing das
ja an mit den dollen Durchfällen und ich werd' allem nicht mehr gerecht.
Weder der Arbeit, was mir sehr wichtig war, noch meinem Kind. Ich wurde
immer duddeliger und dann bin ich zur Mutter-Kind-Kur gefahren. Habe
gesagt: "Ich kann nicht mehr, ich bin diesem Allen nicht mehr
gewachsen."<br /> 

Artikelaktionen