Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Lisann Thielemann / Lisann Thielemann fühlte sich als Studienobjekt für Studierende.

Lisann Thielemann fühlte sich als Studienobjekt für Studierende.

Ich habe natürlich darunter gelitten als junge Frau. Fand ich interessant. Aber ich wurde dann eben auch als Studienobjekt für die Studenten und wenn man eben so viel Fisteln und Probleme hat. Und dann liegt man eben beim Gynäkologen, beziehungsweise das war damals Chirurg und Proktologe. Und ja, da stehen eben zehn junge, männliche Studenten und man ist eben Mitte 20, Anfang 30. Es ist nicht toll natürlich. Aber das sind solche Sachen- Situationen, ja da lernt man damit auch umzugehen und also deshalb- das war nicht schlimm für. Ich verstehe, dass die da auch lernen müssen, aber das sind eben so Sachen, die schon belasten natürlich.


Artikelaktionen