Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Lisann Thielemann / Selbst Feiertage wie Ostern oder Weihnachten erlebte sie im Krankenhaus.

Selbst Feiertage wie Ostern oder Weihnachten erlebte sie im Krankenhaus.

<br /><br />Also das werde ich auch nicht vergessen,  wie eine Schwester mich nahm und sich mit mir vor dem Spiegel stellte und sagte:  „Guck dich an, guck mich an, fällt dir nichts auf?" und ich war total gelb. Es war mir davor nicht aufgefallen.<br /><br /> <br /><br />[Interviewer]: ok<br /><br /> <br /><br />Das hatten die Ärzte wohl bei der Visite oder am Tag davor noch mal gesehen  und da wurde beschlossen,  dass ich dableiben sollte und sofort dann,  vor Weihnachten (auch) vor den Feiertagen.  Ich sollte eben also diese ganzen Blutuntersuchungen und alles gemacht werden.<br /><br /> <br /><br />Ja und dann am Nachmittag dann wartete ich die ganze Zeit. Ich hatte noch die Hoffnung,  dass ich immer noch nach [Ort ] fahren kann über Weihnachten  und dann -  Ja,  war nichts. Dann musste ich statt nach Hause auf die Isolierstation.  Und dann auch noch dazu, direkt Heiligabend,   fing an also unheimlich zu brechen.  Also da war es-, ging es  richtig los dann mit der Hepatitis und habe da eben nur gebrochen und<br /><br /> <br />ja und deshalb also-  Einige Feiertage habe ich auch schon im Krankenhaus verbracht, auch sogar alleine oder isoliert und deshalb-  Das hat für mein Leben jetzt auch schon-   ja, starken Einfluss eigentlich.  <br /><br /> <br />Das können viele Freunde nicht verstehen,  dass ich keine Probleme habe  Weihnachten alleine zu Hause zu verbringen.  Hauptsache  schön bequem und  essen können was ich will oder?  Das versteht keiner,  dass ich, ja-  kein Problem damit habe.   Oder Ostern habe ich auch so oft  im Krankenhaus verbracht.<br /><br />

Artikelaktionen