Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Juliane Franke / Juliane Franke saß acht Stunden lang in der Notaufnahme - ohne zu wissen, was eigentlich los ist.

Juliane Franke saß acht Stunden lang in der Notaufnahme - ohne zu wissen, was eigentlich los ist.

Dann bin ich in die Notaufnahme gegangen, und sollte auch gleich da bleiben, weil sie meinten, es könnte sein, dass irgendetwas gerissen ist. Dann musste ich im Krankenhaus bleiben und da hatten sie aber keinen Platz für mich. Das war irgendwie eine ganz schreckliche Situation. Ich wusste gar nicht was los ist. Es fanden keine Untersuchungen statt, keine Aufklärung. Auf der Etage, wo ich eigentlich sein sollte, war alles überfüllt. Das war ganz furchtbar.

Artikelaktionen