Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Gerhard Wachsmuth / Gerhard Wachsmuth erinnert sich gerne an die Zeit zwischen zwei Schüben zurück.

Gerhard Wachsmuth erinnert sich gerne an die Zeit zwischen zwei Schüben zurück.

Ja, woran ich mich gerne erinnere, ist tatsächlich dann die Zeit
zwischen den Schüben. Also vor der ersten Operation überhaupt. Da habe
ich dann die Zeit dazwischen besonders zu schätzen gelernt. An eine Zeit
erinnere ich mich, wo es mir dann richtig gut ging. Eigentlich normal.
Also mit guter Verdauung und alles was dazu gehört. Dass wir da eine
Reise gemacht haben und dass ich dann tatsächlich nicht daran denken
musste, wo ist das nächste Klo. Ja, ich konnte tatsächlich leben wie ein
gesunder Mensch. Daran erinnere ich mich dann gerne zurück.

Artikelaktionen