Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Anisa Schlömer / Für Anisa Schlömer ist es wichtig, einen guten Arzt oder eine gute Ärztin zu haben.

Für Anisa Schlömer ist es wichtig, einen guten Arzt oder eine gute Ärztin zu haben.

Ja, was ich erwähnen wollen würde ist, jeder, der das halt hat, der sollte sich einfach mit sich auseinander setzen. Heraus finden, was gut für einen ist. Man braucht einfach einen guten Arzt an seiner Seite, der einen da unterstützt und mit einem zusammen die richtige Therapieform findet. Dann kann man eigentlich alles machen, was man möchte. Kann man eigentlich. Ich bin froh, dass ich das jetzt noch nicht so schwer habe. Ich kenne nicht direkt jemanden, sondern nur von Erzählungen, bei der wohl gar nichts geholfen hat und die dann auch operiert werden musste und immer wieder einen Schub kriegt. Ich bin froh, eine von denen zu sein, wo das Medikament hilft. Wenn ich jemanden halt treffe und kenne, kennen lerne der halt über Darmprobleme klagt, dann frage ich meistens schon: „Ja, wie lange denn schon? Bist du sicher? Warst du schon mal beim Arzt? Bist du da mal untersucht worden? Dann gehe doch mal da und da hin. Das sind super Ärzte.“ Man kann einfach nur jedem da Mut zusprechen. Einfach das Beste draus zu machen. Das ist kein Weltuntergang, gibt schlimmeres. Also, so sehe ich das.

Artikelaktionen