Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Anisa Schlömer / Anisa Schlömer fand es „grottenlangweilig“ im Krankenhaus.

Anisa Schlömer fand es „grottenlangweilig“ im Krankenhaus.

Und auf dieser Kinderabteilung hangen dann also 4-Jährige 9-Jährige. Und eine Mutter neben mir mit ihrem Kind fragte mich dann auch irgendwann so, ob ich den Fernseher nicht ausmachen könnte. Und ich habe mich so grotten-gelangweilt. Und ich war so froh: Auch wenn mein Papa halt krank war, er ist halt da gekommen. Ich habe ihn ständig angerufen, meine Mutter war arbeiten, dass mir langweilig ist und er kommen sollte. Ja, und ich war immer über Besuch dankbar, weil so ein Klinikalltag, mit da herum liegen, ist ja echt langweilig.

Artikelaktionen