Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / AD(H)S bei Kindern und Jugendlichen / Personen / Sydney Epp / In die Kirche zu gehen, hilft Sydney Epp sich zu entspannen.

In die Kirche zu gehen, hilft Sydney Epp sich zu entspannen.

Englisch: Yes, I go the Church here sometimes. I really miss it. It helped a lot to calm down and to be relaxed in my homeland. For example, I have a lot of friends, I call when I need to talk. They are every-time able to talk to me and help me here. Is not too much you can see its more tradition, during the Church service you say inside the Church people dance in my homeland with church songs. I was once dancing here in Germany in a church alone. Oh, it was stupid, I felt ashamed. This for example one of the differences between people here and there. Here people are not open, I don't find a group, most of people do not believe in God. When I go to church, I feel home normally, it's really important to me. I lost the past two services. Church helps me to calm down really, it makes me very relax.

Deutsch: Ja, ich gehe manchmal hier zur Kirche. Ich vermisse es wirklich. Es hat mir sehr geholfen, mich zu beruhigen und entspannt zu sein. Zum Beispiel habe ich viele Freunde, ich rufe sie an, wenn ich mal reden muss. Sie sind jederzeit in der Lage mit mir zu sprechen und mir hier in Deutschland zu helfen. In der Kirche tanzen Menschen in meiner Heimat zu Kirchenliedern, einmal habe ich hier in Deutschland allein in einer Kirche getanzt. Oh, das war dumm, ich fühlte mich beschämt. Dies ist zum Beispiel einer der Unterschiede zwischen Menschen hier und dort. Hier sind sie nicht offen, ich finde keine Gruppe, die meisten Menschen glauben nicht an Gott. Wenn ich in die Kirche gehe, fühle ich mich normalerweise zuhause, das ist mir wirklich wichtig. Ich habe die letzten zwei Messen verpasst. Die Kirche hilft mir, wirklich runterzukommen, da kann ich mich entspannen.

Artikelaktionen