Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / AD(H)S bei Kindern und Jugendlichen / Personen / Sabine Busch / Sarah Burkhardt ließ ihren Sohn im Urlaub den ganzen Tag Schwimmflügel tragen, weil er ständig ins Wasser gesprungen ist, obwohl er noch nicht schwimmen konnte.

Sarah Burkhardt ließ ihren Sohn im Urlaub den ganzen Tag Schwimmflügel tragen, weil er ständig ins Wasser gesprungen ist, obwohl er noch nicht schwimmen konnte.

Ist das doch nicht mehr nur einfach ein lebhaftes Kind. Im Urlaub, ist der ins Wasser gesprungen. Der kann überhaupt nicht schwimmen, oder sowas. Nein, aber das ist: Zack, rein. Der ist den ganzen Tag nur mit Schwimmflügeln herumgerannt, weil da immer... Wir haben auch immer U-Boot zu ihm gesagt, weil er immer – der konnte nicht schwimmen, aber ist ins Wasser gesprungen.

Artikelaktionen