Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / AD(H)S bei Kindern und Jugendlichen / Personen / Oscar Ruth / Die Freunde und Bekannten von Oscar Ruth haben in der Regel sehr verständnisvoll reagiert, wenn er ihnen von seiner ADHS erzählt hat.

Die Freunde und Bekannten von Oscar Ruth haben in der Regel sehr verständnisvoll reagiert, wenn er ihnen von seiner ADHS erzählt hat.

Also Leute, die halt dann ich sage ich mal vielleicht eine Stunde mit mir irgendwo sitzen oder so, die registrieren das zwar, aber die denken sich dann erst nichts dabei. Erst wenn es halt vermehrt vorkommt und auch wenn ich denen das sage, dann ist jetzt auch nicht, dass die irgendwie schockiert sind oder so. Das nehmen die dann so hin und das wird dann auch irgendwie nichts Besonderes mehr.
Also ich kenne mehrere auch, die das haben, jetzt mal abgesehen von meinen Geschwistern. Und die Leute kennen auch mehrere Leute, die dann auch vielleicht nicht direkt ADHS haben, aber auch vielleicht so ein paar Ticks haben oder sowas und die reduzieren mich dann nicht irgendwie darauf oder so. Also die Leute reagieren dann immer relativ entspannt und so.
Ich sehe es halt eher mit Humor. Meine Freunde genauso. Also jetzt natürlich ist mir schon das manchmal bewusst, aber ich merke, dass ich manchmal ein bisschen anders bin. Aber jeder hat auch von den so vielleicht ein paar andere so ein paar Macken irgendwie, dass weiß nicht, irgendwie besonders ruhig sind oder irgendwie sowas. Also so richtig anders fühle ich mich nicht. Ich merke da ist etwas nicht wie bei denen und das habe ich aber so hingenommen. Und ist jetzt auch nicht so, dass ich deswegen manchmal weine oder sowas. Also ist jetzt einfach so, ist einfach so. Und manchmal merke ich es auch dann gar nicht so, dann fühle ich mich auch immer dazugehörig und sowas, also so ist es nicht.

Artikelaktionen